Welche Mängel werden nicht als Reklamation angenommen?

  • Nicht-Gefallen/-Passen der Ware (hierfür gibt es die gesetzliche Widerrufsfrist innerhalb von 14 Tagen, in der Du unbenutzte Artikel wieder an uns zurücksenden kannst)
  • Verschleißschäden; das sind zum Beispiel Schäden, die während des täglichen Gebrauchs entstanden sind. Zum Beispiel durch Überhitzung, Verfärbung, Kratzer oder Sturz. 
  • Schäden durch unsachgemäße Nutzung und nicht bestimmungsmäßigen Gebrauch
  • Falsche Verwendung von Ölen und Fetten 
    Sieh Dir hierzu gern unsere Hinweis unter "Fette und Öle" an: Gebrauch und Pflege
  • Für Produkte mit Antihaft-Versiegelung; Natürlicher Verschleiß im Antihaftbereich, verbrannte Woll-Produkte mit schwarzen, teerartigen Rückständen oder eine mit Gewalt zerstörte Versiegelung sind von der Garantie ausgeschlossen.

Hier findest du unsere ausführlichen Garantiebestimmungen.

War dieser Beitrag hilfreich?
23 von 101 fanden dies hilfreich

Beiträge in diesem Abschnitt